ACHTUNG: Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Es ist daher keine Anmeldung mehr möglich!
Seidenstraße - Westchina
 
 
1
2
3
4
5
 
 
1
2
3
4
5

Kurse, Touren & Reisen

Zeitraum von - bis
-
Art
Aktivität / Sportart

409 Veranstaltungen online.
 
ACHTUNG: Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Es ist daher keine Anmeldung mehr möglich!

Seidenstraße

Westchina
Di 16.07.2019 - Do 01.08.2019

Veranstalter Moser Reisen Gesmbh
in Kooperation mit Alpenverein Austria
Buchungscode: n191461

 Plätze frei
zoom
Veranstalter: Moser Reisen GesmbH

Erschöpft, von den Strapazen, Sonne und Sand fast unkenntlich, betet ein arabischer Händler in einer Gebetsnische, während zwei Juden unweit aus der Thora lesen. Nestorianische Christen flehen kniend um eine günstige Weiterreise, während uigurische Kameltreiber die Tiere versorgen niemand stört es, dass dies nahe den Buddhagrotten passiert. Ist doch jeder, der die Wüsten Gobi und Taklamakan durchqueren muss, froh und glücklich, überlebt zu haben. Die Sonne brennt unbarmherzig, die weißen Kopfbedeckungen lassen die Menschen alle gleich erscheinen, selbst die Chinesen und Mongolen unterscheiden sich höchstens durch ihre Größe. Die Sprachlaute werden oft durch das gespenstisch klingende Singen, das der Wind an den Dünen hervorzaubert, übertönt. Nur an der Gestik oder an den Gebetsritualen lässt sich die Zuordnung zu den Völkern vermuten.
Und heute? China greift nach dem Westen! Eine der Schlagzeilen, die in der letzten Zeit durch die Medien geistern. Nun, das ist nicht neu: Seit rund 2000 Jahren gibt es Handelsbeziehungen zu den zentralasiatischen Ländern, über das altpersische Partherreich bis zu den Römern. Damals protzten die reichen Senatoren, wenn sie sich Togas aus fernöstlicher Seide umhängen konnten. Als die Araber ab dem 8.Jht den Zwischenhandel dominierten, vermischten sich die Kulturelemente aus China mit denen von Samarkand, Buchara, Isfahan, Shiraz mit den Indischen Kulturen und so rückte mehr und mehr dieser fernöstliche Luxus in die Begehrlichkeiten der Europäer, überhaupt dann, als die Portugiesen und später die Engländer über den Seeweg um Afrika das Tor zum Osten öffneten.
Heute scheint es umgekehrt: China als baldige Volkswirtschaft (und mögliche Weltmacht) Nr.1 expandiert Güter und Menschen. So wurde vor kurzem der erste chinesische Zug nach Österreich begrüßt! Nicht mit der Eisenbahn, aber auf den historischen Spuren der alten Handelswege führt die Reise durch China. In die westlichste Stadt Chinas, Kashgar, mit der Id-Kah Moschee, ein riesiger Bau aus Holz aus dem 9.Jht., dem einem beeindruckenden Viehmarkt der Uiguren, beginnt die Fahrt nach Hotan, der schwarzen Stadt. Bei klarer Sicht sind die Himalaya Gebirgszüge zu erkennen. Anschließend gehts mit dem Bus quer durch die zweitgrößte Wüste der Welt, die Taklamakan. In den folgenden Oasen Kuqa mit der berühmten Höhle der tausend Buddhas sowie in Turfan und Gaochang wird einem bewusst, welch ein ethnischer und kultureller Schmelztiegel in diesen Oasen seit mehr als einem Jahrtausend hier entstanden ist. Weitere Highlights wie der Mondsichelsee mitten in den Sanddünen bei Dunhuang und Kulturleckerbissen gestalten die Zeit der Bahn- und Busfahrten erlebnisreich, bis zum End- und Anfangspunkt der Seidenstraße, Xian. Die Altstadt des ehemaligen Großreiches der Chinesen, das Juden- und das Araberviertel und letztlich der Besuch der Terrakottaarmee sowie der Chinesischen Mauer am Schluss Tag in Beijing runden diese grandiose Kulturreise ab.

Inhalt:
Anforderungen:
Schwierigkeit technisch:
Schwierigkeit konditionell:
Infoabend:
Mi. 09.01.2019 19:00  
Vortrag über die Reise zur Einstimmung
Vorbesprechung:
Termin wird bekannt gegeben
Ausrüstung:
Min. Teilnehmeranzahl:
Max. Teilnehmeranzahl:
Max. Gruppengröße/Guide:
Grund der Absage:
Leitung:

Leistungen:
Richtpreis 3.850.-
Mitgliederpreis:
€ 3.850,00
Preis für Alpenvereinsmitglieder

Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen und die angeführten technischen und konditionellen Anforderungen!


Moser Reisen Gesmbh
in Kooperation mit Alpenverein Austria

Zweig des Österreichischen Alpenvereins
Graben 18 , A-4010 Linz, Donau
E-Mail: [email protected]

Mitglied werden

Als Mitglied des Alpenvereins sind Sie weltweit versichert, nächtigen billiger auf über 1700 Schutz- hütten und helfen mit die Alpen zu schützen.

Daten aktualisieren

Sind Ihre Mitgliedsdaten noch aktuell? Jetzt aktualisieren und weiterhin alle Mitgliedervorteile genießen!

Jugendprogramm

Kinder, Jugend & Familien Programm

 

AlpenvereinAktiv.com 

Alpenvereinaktiv.com

Alle Infos zur nächsten Bergtour: Wandern, Bergsteigen, Klettern, Klettersteig, Skitour, Schneeschuh, MTB und einiges mehr

 

Forum

Tourenverhältnisse, Informationen, Bilder- und Link-Sammlung für Wanderer und Bergsteigerinnen.

Alpenverein in Wien

Alpenverein in Wien

Internetportal der Wiener Zweigvereine mit gemeinsamer Veranstaltungsdatenbank mit über 1.500 Touren & Kursen.